Zu Produktinformationen springen
1 von 4

H&H Performance Shop

BMW F8X M2C M3 M4 Frontaler Ladeluftkühler Wasserkühler

BMW F8X M2C M3 M4 Frontaler Ladeluftkühler Wasserkühler

Normaler Preis €499,95 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €499,95 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

 

 

do88 Performance-Kühler für das Ladeluftkühlersystem, konzipiert für eine einfache Drop-in-Passform in Ihren BMW M2C/M3/M4 F8X

Der S55-Turbomotor, der den BMW M2C/M3/M4 F8X antreibt, verwendet anstelle eines "regulären" luftgekühlten Ladeluftkühlers einen wassergekühlten Ladeluftkühler, der oben montiert ist. Das Kühlmittel in diesem System hat seinen eigenen separaten Kühlkreislauf, der aus zwei parallel verbundenen Radiatoren und einer Pumpe besteht. Der größere der beiden parallel geschalteten Radiatoren ist vor dem zentralen Kühlmodul positioniert, der zweite kleinere befindet sich vor dem rechten Radhaus.

Die Reduzierung der Wassertemperatur in diesem Kreislauf steht in direktem Zusammenhang mit einer verbesserten Kühlung der Ansaugluft (niedrigere IAT). Aus diesem Grund ist es wichtig, Hochleistungs-Radiatoren in diesem System zu haben, um während anspruchsvollen Fahrten eine möglichst niedrige und stabile IAT aufrechtzuerhalten. Während aller Tests, die wir während der Entwicklung unserer gesamten Produktreihe für den BMW F8X M2C/M3/M4 durchgeführt haben, haben wir klar gesehen, wie die Spitzenleistung direkt mit der IAT (Intake Air Temperature) zusammenhängt.

Bei der Gestaltung unseres Upgrade-Performance-Kühlers haben wir mit der 3D-Scan des vorderen Bereichs des zentralen Kühlmoduls unseres M3 Competition begonnen. Dadurch erhielten wir ein genaues 3D-Modell des verfügbaren Raums, um den Kern zu erweitern. Da dieser Kühler vor dem zentralen Kühlmodul positioniert ist, haben wir die Frontfläche / Dicke / Finnen-Spezifikationen optimiert, um die Kühlleistung zu maximieren, aber gleichzeitig genügend Luft für die anderen dahinterliegenden Kühlkomponenten durchfließen zu lassen. Es ist entscheidend, einen Kühler vor anderen zu positionieren und mit Systemansatz zu gestalten, anstatt nur einen Teil zu optimieren und die anderen aufgrund unzureichender Luftströmung zu überhitzen.

Unser endgültiges Design ist ein 32 mm dicker Einreihenkern mit Mehrkanalröhren. Wir haben das OE-Stil-Durchflusslayout mit doppelter Durchquerung beibehalten, das es dem Kühlmittel ermöglicht, den Kern zweimal zu durchlaufen, bevor es den Kühler verlässt. Unser Design erhöht die Kernhöhe um 166 mm und die Dicke um 5 mm. Insgesamt ergibt sich eine Frontalvergrößerung um 48% und ein Kernvolumen um massive 75%.

Diese Verbesserungen haben in unseren Tests in Kombination mit unserem seitlich montierten Kühler-Upgrade zu einer 5°C IAT-Reduktion geführt.

All diese harte Arbeit führt zu einem Produkt, das auf die eine oder andere Weise die Leistung Ihres Fahrzeugs verbessern wird, egal ob es sich um ein Standardauto oder ein stark modifiziertes Monster handelt! Auf der Strecke, auf der Straße, auf der Rennstrecke wird dieser Kühler Ihr wahrer Begleiter sein!

Signifikante Vorteile des do88-Kühlers (Vergleichszahlen zum Original):
- Größeres Kernvolumen: 8498cm3 (4843cm3), 75% größer!
- Größere Frontfläche: 2656cm2 (1794cm2), 48% größer!
- Niedrigere Nachkühler-Lufttemperatur bei gleichen Bedingungen: 34°C (39°C), 5°C niedriger!*
- Hocheffizientes Kernmaterial mit 7 mm Flossen-Höhe im Mehrfach-Lamellen-Design.
- Mehrkanal-Kernrohre.
* Gemessen bei 240km/h während der Vollgasbeschleunigung 0-240km/h auf der Luftbahn. Beide Tests wurden am selben Tag unter gleichen Bedingungen durchgeführt.

Vollständige Details anzeigen